Kleine Kuchen, große Freude!

In null Komma nichts haben die Cupcakes die Welt erobert und sind nun von der Bildfläche nicht mehr wegzudenken – zumal es sie in allen Variationen, Geschmacksrichtungen und persönlichen Vorlieben gibt. Egal ob süß, sauer, salzig, fruchtig, vegan oder laktosefrei – es gibt sie in allen Varianten, Formen und Farben. Ursprünglich kommen die Cupcakes aus Amerika und sind durch die Frostings und Toppings eine besondere Variante der klassischen Muffins. Der Grundteig der Cupcakes ist meist ein einfacher, klassischer Rührteig. Dieser hat den großen Vorteil, dass er ganz einfach mit verschiedenen Aromen verfeinert werden kann. So kann man zum Beispiel mit einem zubereiteten Teig 12 verschiedenen einzelne Cupcakes backen. Das sogenannte Frosting ist die Haube des kleinen Kuchens. Sie besteht meist einer Butter und/oder Frischkäsecreme die ebenfalls mit verschiedenen Zutaten verfeinert und dem persönlichen Geschmack angepasst wird. Ihr seht schon – die Möglichkeiten sind grenzenlos. Ein paar davon stellen wir euch jetzt vor – viel Spaß beim ausprobieren und natürlich vor allem beim Genießen!

Rosen-Litschi-Cupcakes

Ihr benötigt:
100 g weiche Butter
3 Eier
75 g Zucker
80 g geschälte, gemahlene Mandeln
80 g Mehl
1 gehäufte Tl Backpulver
1 prise Salz
1 Dose Litschis
125 g TK-Himbeeren
4 El Puderzucker
250 g Mascarpone
4-5 Tl Rosenblütenwasser
12 ungespritze Rosenblütenblätter

Style: "tageslicht_kŸhl"

Weiterlesen

Advertisements

Quiche – die herzhafte Tarte aus Frankreich

Die Quiche ist wohl das bekannteste traditionelle Rezept aus Frankreich. Zubereitet wird sie ähnlich wie eine Tarte, jedoch ist die Quiche herzhaft während die Tarte süß ist. Neben der klassischen Quiche Lorraine, für die wir natürlich auch ein tolles Rezept für euch haben, gibt es den herzhaften Kuchen noch in vielen anderen köstlichen Varianten.

Klassisch wird eine Quiche mit einem Mürbeteig gebacken. Viele nutzen aber auch gerne Blätterteig als Boden – den kann man schon fertig im Supermarkt kaufen. Einen Versuch ist es wert, denn auch mit diesem alternativen Boden ist die Quiche wirklich köstlich.
Hier aber erst einmal das Grundrezept für den Mürbeteigboden eurer Quiche:

Ihr benötigt:
300 g Mehl
150 g kalte Butter
0,5 Tl Salz
2 Eigelb
5 El eiskaltes Wasser
Mehl für die Arbeitsfläche
etwas Butter für dir Form
Klarsichtfolie
Hülsenfrüchte (z.B. Linsen) zum Blindbacken

Quiche-Teig-Grundrezept-6f99d11efd783d9c23f7e4749377116e_et2013020371

Weiterlesen

Sommerzeit – Suppenzeit!

Suppen im Sommer? Aber na klar! Egal ob warm, kalt, sahnig, mit frischem Gemüse, fruchtig oder herzhaft – es gibt eine herrliche Auswahl an frischen Sommersuppen und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ein paar Varianten haben wir Euch mal zusammengesucht – probiert doch mal ein oder zwei aus!

Gazpacho

Ihr benötigt:
300 g Tomaten
1 rote Paprikaschote
1 Salatgurke
1 rote Pfefferschote
1 Knoblauchzehe
1 El Tomatenmark
1 El Zitronensaft
1/2 gelbe Paprikaschote
4 El Olivenöl
1 Stiel Minze
Salz
Pfeffer
Zucker

Gazpacho_bbb3c91685370adba20ddb111e68872e_fjt2009080691

Weiterlesen