Jackfruit-Taccos

Jackfrüchte kommen aus Asien und können bis zu 1 Meter lang und 10 Kilogramm schwer werden. Unreif haben sie eine Konsistenz, die an gebratenes Hähnchenfleisch erinnert. Aus diesem Grund ist ihr Fruchtfleisch als Fleischersatz äußerst beliebt!

Zutaten:

  • 2 Packung(en) Jackfruit Fruchtfleisch Schnetzel
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Limette
  • 240 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Ahornsirup
  • 2 TL Chiliflocken
  • 2 TL Paprika, rosenscharf
  • Salz
  • 1 reife Avocado
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Stiel(e) frischer Koriander
  • 8 Tacos

Zubereitung:

  1. Das Jackfruchtfleisch mit den beiliegenden Gewürzen und 1 EL Pflanzenöl 30 Minuten marinieren.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten, dann das marinierte Jackfruchtfleisch dazu geben und unter Wenden leicht braun braten.
  3. Die Limette halbieren, eine Hälfte auspressen. Die Gemüsebrühe, den Limettensaft sowie den Ahornsirup zum Jackfruchtfleisch in die Pfanne geben, mit den Chiliflocken und dem Paprikagewürz würzen und mit Salz abschmecken. Alles für ca. 5-10 Minuten einköcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Avocadofruchtfleisch in Spalten schneiden, die Zwiebel schälen, halbieren und sehr fein schneiden, den Koriander waschen, die Blättchen vorsichtig abzupfen. Die Tacos in einer Pfanne oder in der Mikrowelle erwärmen.
  5. Das fertige Jackfruchtfleisch auf die Tacos verteilen, mit Zwiebeln, Avocado, Koriander sowie einem Spritzer von der übrigen halben Limette toppen und sofort servieren.

Rezept gesehen bei rewe.de
(https://www.rewe.de/rezepte/vegane-jackfruit-tacos/)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s