Eisbergsalat einmal anders

Eisbergsalat ist ein kompakter Kopfsalat mit festen, knackigen Blättern. Die milden Blätter vom Eisbergsalat schmecken recht neutral und lassen sich deshalb mit verschiedenen Salatzutaten nach Belieben kombinieren.

Infos und Rezepte gesehen bei http://www.lecker.de
Link: https://www.lecker.de/eisbergsalat-knackiger-salatklassiker-49570.html

Eisbergsalat – Verwendung:

Sein milder, neutraler Geschmack und die knackigen, saftigen Blätter machen Eisbergsalat zu einem idealen Belag für Sandwiches und Burger. Die festen Blätter vom Eisbergsalat fallen nicht so schnell zusammen und eignen sich deshalb gut für Partysalate und fürs Picknick.

Eisbergsalat – Aufbewahrung:

Eisbergsalat ist recht lange haltbar: Ungeputzt – als ganzen Kopf – können Sie Eisbergsalat bis zu eine Woche im Kühlschrank aufbewahren. Legen Sie den Eisbergsalat am besten ins Gemüsefach.

Eisbergsalat – Ernährung:

Besonders die äußeren Blätter vom Eisbergsalat sind reich an sekundären Pflanzenstoffen. Zerkleinern Sie die Blätter vom Eisbergsalat am besten erst nach dem Waschen, da sonst viele Nährstoffe ausgeschwemmt werden.

Rezept: Gurken-Käse-Salat mit Joghurt-Dill-Soße

Zutaten (4 Personen)

  • 1 kleine Salatgurke 
  • 1 Kopf Eisbergsalat 
  • 200 g mittelalter Goudakäse 
  • 1 Bund Dill 
  • 150 g Vollmilch-Joghurt 
  • 150 g Crème fraîche 
  •  Salz 
  •  weißer Pfeffer 

Zubereitung:

  1. Salatgurke gründlich waschen und mit dem Hobel in feine Scheiben schneiden. Eisbergsalat putzen, waschen, abtropfen lassen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Käse würfeln. Alle Zutaten vermengen.
  2. Dill waschen und, bis auf einige Stiele zum Verzieren, hacken. Joghurt und Crème fraîche mit Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Als Soße über den Salat geben. Mit Dillstielen verzieren.

Link: https://www.lecker.de/gurken-kaese-salat-mit-joghurt-dill-sosse-22235.html

Rezept: Tomaten-Apfel-Salat mit Kräuter-Joghurtdressing

Zutaten (4 Personen)

  • 2 Stiele Thymian 
  • 150 g Vollmilch-Joghurt 
  • 150 g Crème fraîche 
  • 5 EL Milch 
  • 3 EL Zitronensaft 
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1 rote Zwiebel 
  • 2 Tomaten 
  • 6 Stiele Basilikum 
  • 1 kleiner Kopf Eisbergsalat 
  • 2 Äpfel (z. B. Elstar) 

Zubereitung:

  1. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Einige Blättchen zum Garnieren zur Seite legen, Rest fein hacken. Joghurt, Crème fraîche, Milch und Zitronensaft verrühren. Thymian und Hälfte der Zitronenschale unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen
  2. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Salat putzen, waschen, halbieren, Strunk herausschneiden, jede Hälfte erst in 3 Streifen, dann in mundgerechte Stücke schneiden. Äpfel gründlich waschen, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Äpfel in dünne Scheiben schneiden
  3. Salat, Tomaten, Zwiebel, Äpfel und Basilikum mischen. Joghurt-Dressing untermengen. Sofort auf 4 Tellern anrichten. Mit restlichem Thymian und Zitronenschale garnieren

Link: www.https://www.lecker.de/tomaten-apfel-salat-mit-kraeuter-joghurtdressing-17605.htmllecker.de/eisbergsalat-knackiger-salatklassiker-49570.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s